„Larp-Bloggospäre“ – Wo sind die coolen Larpblogs ?

Aus beruflichlichen Gründen bin ich in letzter Zeit eher wenig dazu gekommen, mich mit meinem Lieblingshobby Larp zu beschäftigen. Jetzt habe ich wieder etwas Luft und dachte:  „Ein cooler Larpblog, das wäre schon was! Erstmal gucken, was es so gibt…“  Hmm, aber um ehrlich zu sein, fand ich die  Ausbeute war dann doch eher ein wenig Mau, leider…

Gibt es etwa keine Larp-Blogszene oder bin ich blind ?

Also, die Blogs, die mir untergekommen sind, waren der „Larp-Bastelblog“, der „Dein Start ins Larp“ und der Blog „Inlarp“. Insgesamt super gemachte Blogs (Vor allem der Bastel-Blog und „Dein Start ins Larp“) mit wirklich tollem Design und einer sehr guten Idee dahinter. Allerdings ist dort wirklich in letzter Zeit sehr wenig geschrieben worden, was ich ein wenig schade fande, musste dann schon drüber nachdenken, ob ich die Blogs meinem Feedreader hinzufüge, wenn dort eher wenig los ist… Nunja, zusammengefasst: So richtig interessante Blogs die auch GEPFLEGT und regelmäßig mit Inhalten versorgt werden, gibt es scheinbar nicht. Das finde ich ein wenig schade und will mit diesem neuen Blog da ein wenig anknüpfen, auch wenn meine Zeit nicht unbegrenzt ist….

Was denkst Du, was macht einen guten Larp-Blog aus ?

Das ist die zentrale Frage eigentlich, die ich mir in diesem Moment stelle und das ist garnicht so leicht zu beantworten. Klar, in Foren und auf den Cons selbst kann man schon eine Menge erfahren, aber ich dachte, ich rufe mal ganz direkt die Frage in das social-web, mit der Hoffnung, auf ein paar Anregungen, seitens der Leser dieses Blogs….

 

 

👍 Gefällt Dir der Artikel? Vielen Dank für's teilen! 🥳🥂

Standardbild
Hier schreibt: Tasos
Huhu, als begeisterter Blogger und Selbermacher teile ich mein Wissen auf diesem Blog. Ich würde mich riesig freuen, wenn Du meine kostenlose Arbeit unterstützt. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Artikel teilst!
Artikel: 277